- - Sony Xperia Z2 gegen HTC One

Sony Xperia Z2 gegen HTC One

Sony hat gerade die beste Kamera der Welt vorgestelltund Camcorder in einem interessanten Smartphone namens Xperia Z2. Niemand kann leugnen, dass es verschiedene Verbesserungen gegenüber dem Xperia Z1 hat, aber was ist mit dem HTC One? Wir sind uns alle der Tatsache bewusst, dass hier nicht zu viele Smartphones mit nach vorne gerichteten Stereolautsprechern ausgestattet sind, aber beide Mobilteile bieten uns diesen Vorteil. Dies war eines der wichtigsten Marketing-Highlights des One-Handys von HTC. Jetzt hat Sony die gleiche Strategie auf das neueste Xperia Z2 angewendet. Aber was ist mit den anderen enthaltenen Spezifikationen und Funktionen? Wer ist der Gewinner in allen wichtigen Kapiteln? Wir laden Sie ein, uns gemeinsam zu entdecken, indem Sie das Xperia Z2 im Vergleich zum HTC One analysieren:

Design

Welches dieser Mobilteile gefällt Ihnen am besten? Es ist offensichtlich, dass das HTC One eines der am besten gestalteten Telefone war und wahrscheinlich bleiben wird, die wir je gesehen haben. Der Bildschirm ist wie nie zuvor bis an die Ränder des Gehäuses verlängert, sodass Sie ein 4,7-Zoll-Full-HD-Display ohne das zusätzliche Gewicht erhalten, das Sie wahrscheinlich erwarten würden. Wir werden also nicht leugnen, dass das HTC One mit 137,4 x 68,2 x 9,3 mm und einem Gewicht von 143 g nicht das leichteste Modell auf dem aktuellen Markt ist, aber dennoch gut in der Tasche sitzt und nicht übergewichtig ist , sondern eher mit einer Premium-Verarbeitung und einem eleganten Metallgehäuse.

Wenn es um das Xperia Z2 geht, könnte es tatsächlich so seindicker bei 8,2 mm, aber auch etwas schwerer bei 163 g, obwohl Sie sich vorstellen können, dass es schwierig ist, diesen Unterschied zu spüren und diesen Aspekt als Ausgangspunkt zu nehmen. Trotz früherer Gerüchte sieht dieses Mobilteil fast identisch mit dem Xperia Z1 aus, mit einer unveränderten Metallkante wie beim HTC One, mit Glasrückseite und großen Einfassungen über und unter dem Bildschirm, aber es gibt etwas, das es von seinem Konkurrenten unterscheidet. Das Xperia Z2 ist dank seiner IP55- und IP58-Standards staub- und wasserdicht und kann bis zu 30 Minuten in 1 Meter tiefes Wasser getaucht werden.
Abgesehen davon sowohl Sony Xperia Z2 als auch HTCEin Smartphone hat ein Premium-Aussehen mit einer Lücke ohne Lücken, sodass wir Ihnen versichern können, dass Sie keine Lücken oder Löcher finden, die Sie dazu bringen könnten, ihre Qualität in Frage zu stellen.

Anzeige

Das Xperia Z2 wird mit einer 5 geliefert.2-Zoll-IPS-LCD-Triluminos-Display und wir möchten Ihnen von Anfang an mitteilen, dass es sich um Full HD mit nicht weniger als 1080 x 1920 Pixel handelt. Darüber hinaus finden wir hier die X-Reality-Technologie von Sony, die Farben, Schärfe und Kontrast erfolgreich optimiert und gleichzeitig das Rauschen reduziert. Was das HTC One betrifft, ist die Bildschirmauflösung möglicherweise dieselbe, aber vergessen Sie nicht, dass Sony behauptet, mit seiner Live Color LED-Technologie die beste Farbwiedergabe aller Smartphones auf dem Markt zu haben, und wir haben keine Zweifel daran.

Aber die Tatsache, dass HTC One eine 4 hat.Der kapazitive 7-Zoll-Super-LCD3-Touchscreen (auch im Lieferumfang von Corning Gorilla Glass 2 enthalten) kann zu unterschiedlichen Interpretationen führen. Einige von Ihnen möchten möglicherweise einen größeren Bildschirm, während andere argumentieren, dass die heutigen Geräte unangenehmer sind als je zuvor. Daher ist es Ihre Entscheidung, die Bildschirmgrößen zu beurteilen.

Betriebssystem und Benutzeroberfläche

In Bezug auf das Betriebssystem läuft das Xperia Z2 auf dem neuestenAndroid 4.4.2 OS-Version mit Funktionen wie Cloud Printing und Android Cloud-Diensten sowie zwei Launcher-Versionen für die Home-Benutzeroberfläche zur Auswahl. Sie haben die Möglichkeit, das Simple Home mit weniger komplexen Symbolen und einer klassischen Benutzeroberfläche auszuwählen. Sie können jedoch auch Starter von Drittanbietern auswählen, die Sie möglicherweise als Standard festlegen möchten. Darüber hinaus verfügt das Smartphone über einige neue Funktionen, die in seinen Menüs verborgen sind, z. B. "Smart Backlight Control", mit der der Bildschirm eingeschaltet bleibt, während Sie ihn betrachten, ganz zu schweigen von der Möglichkeit, zweimal auf den Bildschirm zu tippen, um ihn zu aktivieren LGs KnockON-Funktion.

Wenn es um HTC One geht, sind die Dinge ein weniganders: Dieses Modell wurde mit demselben Android-Betriebssystem veröffentlicht, jedoch mit einer älteren Version 4.1.2 (Jelly Bean). Sie können sich jedoch vorstellen, dass ein Upgrade auf v4.4 (KitKat) für ein solches Gerät nicht zu vergessen ist, und genau das ist passiert: Verizon- und Sprint HTC One-Versionen wurden bereits auf KitKat aktualisiert, genau wie Android 4.4. 2 Das KitKat OTA-Update war auf dem Weg zu AT & T und T-Mobile HTC One, sodass die meisten Benutzer große Chancen haben und es bereits erhalten haben.

Xperia Z2 gegen HTC One

Xperia Z2 gegen HTC One

Prozessor und Speicher

Das Sony Xperia Z2 ist eines der ersten, das mit Strom versorgt wirdDer Qualcomm Snapdragon 801-Prozessor mit vier 2,3-GHz-Krait-CPUs ist viel schneller als der Qualcomm APQ8064T Snapdragon 600-Prozessor des HTC One, der zusammen mit vier 1,7-GHz-Krait-CPUs geliefert wird. Abgesehen davon bedeutet eine zusätzliche Menge von 1 GB RAM viel für Multitasking und Stabilität. Daher verfügt das Xperia Z2 über 3 GB RAM, um die Leistung für Spiele, Apps und Kameramodi zu verbessern, während der HTC-Konkurrent einmal nur über 2 GB RAM verfügt hier wieder die Konkurrenz zu verlieren.

Auf der Speicherseite packt Z2 nicht mehr als 16 GBEingebaut, verfügt es jedoch über einen microSD-Kartensteckplatz, der Karten mit bis zu 64 GB unterstützt. Leider hat HTC den Steckplatz nicht hinzugefügt, um das Design seines Mobilteils beizubehalten, wie das Unternehmen sagte, aber es gibt es bereits in 32- und 64-GB-Versionen. Daher war möglicherweise überhaupt kein erweiterbarer Speichersteckplatz erforderlich.
Es ist wahr, dass ein Speicherkartensteckplatz erforderlich istnimmt definitiv ab, insbesondere wenn wir Dropbox an Bord haben oder wenn wir ausreichend organisiert sind und alle unerwünschten Inhalte löschen. Wir sind jedoch der Meinung, dass dieser Aspekt einer der wichtigsten bleibt, nach denen Verbraucher beim Kauf eines High-End-Smartphones suchen Mangel könnte als großer Nachteil interpretiert werden.

Kamera

Einer der wichtigsten Ausgangspunktezwischen diesen beiden Mobilteilen befindet sich ihre Kamera. Es genügt Ihnen zu sagen, dass das HTC One über einen 4-MP-UltraPixel-Sensor verfügt, während das Xperia Z2 mit einem beeindruckenden 20,7-MPl-Sensor ausgestattet ist. Daher wissen wir natürlich von Anfang an, wer der Gewinner ist.

Die Hauptattraktion der X2-Kamera von Xperia ist die Fähigkeit4K-Videos aufnehmen, die über DLNA oder drahtlos auf größeren Fernsehbildschirmen angezeigt werden können und auch Zeitlupenvideos mit Echtzeiteffekten enthalten. Genauer gesagt verfügt es über einen speziellen Timeshift-Videomodus, mit dem Sie in 120 Bildern pro Sekunde aufnehmen und einzelne Szenen auswählen können, um die Wiedergabe zu verlangsamen. Wir müssen Ihnen zwar sagen, dass es an einer optischen Bildstabilisierung mangelt, aber stattdessen an der digitalen Bildstabilisierung von SteadyShot, die denselben Zweck hat. Sie können sogar ein STM10-Stereomikrofon hinzufügen, wenn Sie eine verbesserte Tonqualität für die Aufnahme von 4K-Videos benötigen.

Kannst du all das mit einem 4 MP Shooter vergleichen, derbietet nur den üblichen Autofokus, optische Bildstabilisierung, LED-Blitz und andere grundlegende Bildbearbeitungswerkzeuge? Wahrscheinlich nicht, aber bedenken Sie, dass die Kamera des HTC One bei ihrer Veröffentlichung als innovativ galt. Die Zahl mag niedrig klingen, aber stützen Sie Ihr Urteil nicht nur auf Megapixel. Jedes Pixel ist größer und sammelt viel mehr Licht. Genau deshalb wird es als UltraPixel bezeichnet. Die bereitgestellten Bilder sehen auf dem Telefonbildschirm umwerfend aus, aber wir müssen Sie warnen, dass auf dem Computerbildschirm die Dinge völlig anders aussehen und der Detailverlust offensichtlich wird. Genau aus diesem Grund soll HTC in Zukunft UltraPixel-Kameras mit 6 und 8 Megapixeln produzieren, wobei der Mangel an Details eines der Hauptanliegen des Unternehmens ist. Das HTC One hat jedoch einen großen Vorteil: eine optische Bildstabilisierung, die alles hervorragend zusammenhält und darauf achtet, dass der Fokus auf den Punkt gerichtet ist.

Und beim Sichern der Hauptkamera gibt es eine 2.2-Megapixel-Snapper auf der Vorderseite, mit dem 1080p-Videos mit 30 Bildern pro Sekunde (für das Sony Xperia Z2) aufgenommen werden können, während das HTC One über einen sekundären 2,1-MP-Snapper verfügt, mit dem das gleiche 1080p-Video mit 30 Bildern pro Sekunde aufgenommen werden kann, sodass der Unterschied zwischen diesen beiden Videos praktisch nicht wahrnehmbar ist.

Frontal-Stereolautsprecher

HTC war das erste Unternehmen, das Frontal-Stereo anbotLautsprecher, die mit ihrem One-Mobilteil BoomSound genannt werden, und wir können Ihnen nur sagen, dass BoomSound eine ideale Kombination aus den beiden nach vorne gerichteten Lautsprechern und dem eingebauten Verstärker war, wenn es darum geht, den Klang über Ihre Kopfhörer zu verstärken und Ihrem Multimedia-Audio mehr Bass hinzuzufügen.

Aber jetzt, wo Sony auch das Xperia angekündigt hatZ2 verfügt über spezielle Audiofunktionen wie Stereolautsprecher und sogar fünf verschiedene Sound-Engines. Sie sollen in der Lage sein, die perfekte Mischung zu erzielen. Genauer gesagt können Sie zwischen ClearStereo, Digital Noise Cancellation, ClearPhase, xLOUD Audio Engines oder ClearBass wählen.

Die interessante Tatsache ist, dass die StornierungDie Lösung verarbeitet die digitale Signalverarbeitung im Telefon oder Tablet und nicht auf den Kopfhörern selbst. Sony nennt sie S-Force Front Surround Sound. Die Tatsache, dass keine Angaben zu den Dezibel gemacht werden, die abgepumpt werden können, ist der Hauptgrund für die Vorbereitung dieses Wettbewerbs zwischen dem Xperia Z2 und dem HTC One. Es ist noch zu früh, um ein Urteil über die Audiofunktionen zu fällen. Stellen Sie jedoch sicher, dass wir in naher Zukunft mit neuen Details zurück sein werden.

Batterie

Der Sony Xperia Z2 3200 mAh Akku kannbieten eine Gesprächszeit von ca. 15,00 Stunden (2G) und eine Standby-Zeit von 28,8 Tagen (690 Stunden in 2G) sowie eine Gesprächszeit von 19,00 Stunden (3G) und eine beeindruckende Anzahl von 30,8 Tagen (740 Stunden) Eine Standby-Zeit (3G), die weitaus besser ist als das, was HTC One zu bieten hat. Der Li-Po 2300 mAh-Akku hat eine Standby-Zeit von 500 Stunden (2G) und nicht mehr als 480 Stunden (3G) sowie eine Gesprächszeit von 27 Stunden (2G) und bis zu 18 Stunden (3G).

Der Xperia-Akku von Sony ist also für die Unterstützung vorbereitetStarke Nutzung, Download und Video-Sharing, während das HTC One in diesem Kapitel nicht so gut bleibt wie sein Gegner, aber es hat auch den speziellen STAMINA-Modus der Android 4.4.2 KitKat-Firmware, der ein großer Vorteil ist. Und wir können Ihnen auch sagen, dass die Akkulaufzeit des HTC One viel besser ist als die des Sony Xperia Z1, obwohl es ungefähr gleich groß ist.

Preis und Verfügbarkeit

Der Mobile World Congress findet in Barcelona stattwar die ideale Gelegenheit für Sony, sein Xperia Z2 vorzustellen, und wir hoffen alle, dass es bis Ende dieses Monats auf den Markt kommt. Der Preis ist mit 599 GBP in Großbritannien, 599 EUR in Deutschland und nicht weniger als 699 EUR in Frankreich überhaupt nicht günstig. Das HTC One ist in der Tat günstiger ab 550,89 US-Dollar und wurde im April letzten Jahres in den Handel gebracht. Es gab jedoch unterschiedliche Zeiten, und die technischen Daten sprechen für sich.

Fazit

Nach dem, was wir bisher gesehen haben, ist es nicht so schwereinige Schlussfolgerungen ziehen. Sowohl das Sony Xperia Z2 als auch das HTC One Smartphone haben ein Metallgehäuse und ein klassisches Design, das insgesamt relativ detaillos ist. Wir mögen es, dass sie einfach und doch so elegant sind und dies sind die Eigenschaften, nach denen viele von Ihnen wahrscheinlich suchen. Und ja, die Bildschirmauflösungen mögen gleich sein, aber danach gehen die Dinge auf getrennten Pfaden. Das Xperia Z2 ist viel leistungsfähiger und schneller, verfügt über das neueste Betriebssystem und bietet ein verbessertes Kameraerlebnis, ganz zu schweigen von der deutlich respektableren Akkulaufzeit. Deshalb erklären wir es zum Gewinner dieses „Wettbewerbs“. Wir können jedoch nicht leugnen, dass beide einen neuen Maßstab für die Audioqualität gesetzt haben und dass das HTC One seine glorreichen Tage voll verdient hat.

Bemerkungen: